Alle Artikel in: Lesungen

Klub_der_Republik

Klub der Republik, Berlin 2016

Im neuen Format “Die Vier Lesezeiten” treten jeweils zum Wechsel der Jahreszeiten Autoren der Gegenwartsliteratur im Berliner Klub der Republik auf. Im Herbst 2016 durfte ich dort meinen Roman die Trauerfeier vorstellen.

D&D_Lesungen.002

Uslar & Rai, Berlin 2016

Dies selige Dauerlächeln – es hat gut eine Woche gedauert, bis sich meine Gesichtsmuskeln wieder entspannt hatten. Ach, könnten Lesungen doch immer so sein wie bei Uslar & Rai. Zwei Mal im Jahr knöpfen sich Katharina von Uslar und Edgar Rai die Debüts der Saison vor und laden ihre Favoriten zu sich in die Buchhandlung ein. Dass […]

D&D_Lesungen.001

Hörgang #7 – Westend, München 2016

30. April 2016: 30 Orte, 30 Autoren, vier Mal fünfzehn Minuten – Der Hörgang geht in die 7. Runde. Und ganz ehrlich, Dominik Graf, Helmut Krausser, John von Düffel – ich würde am Samstagabend auch nicht zu Frank Schliedermann gehen. Falls mir dennoch jemand Gesellschaft leisten möchte, oben im Bild ist mein Timetable für den Abend. Das Westend gilt ja als Fiat 500 […]

D&D_Lesungen.003

Damen und Herren e.V., Düsseldorf 2015

Die Damen und Herren e.V. haben zur literarischen Tortenschlacht geladen! In der Reihe “aufgegabelt – literarische Sahnestücke mit…” gab es neben Kurzgeschichten auch einen ersten Auszug aus meinem Debütroman. Für Adrenalin und Cholesterin war also bestens gesorgt. Die Lesung werde ich bestimmt so schnell nicht wieder vergessen. Schließlich habe ich dort zum ersten Mal aus meinem […]

kiosk-lesung-schliedermann-2015_low-1

Literatur Altonale, Hamburg 2015

Was wäre die literatur altonale ohne Kiosklesung? Zum siebten Mal veranstaltete der asphalt & anders Verlag dieses Straßenhappening mit Literatur und Musik vor dem kleinen Kiosk in der Ottenser Hauptstraße. Am Mikrofon diesmal: Daniela Chmelik und Frank Schliedermann mit. Dazu Blues, Jazz und Chansons von Winnie Buck und seinen Freunden.

Berlin liest_website

Berlin liest, 2015

Im Rahmen der Aktion “Berlin liest” anlässlich des Internationalen Literaturfestivals 2015 in Berlin gab es literarische Texte zur Situation von Flüchtlingen und Asylsuchenden in Europa.

Bildschirmfoto 2015-09-04 um 13.15.16

Hörgang #6 – Hasenbergl, München 2015

Jeder Hörgang ist eine Entdeckungsreise: 25 Orte, 25 Autoren, jeweils um die fünfzehn Minuten. Aus dem Glockenturm in die Kanalisation zum Tattoo-Studio, vom Pensionszimmer zum Balkanrestaurant, vom Dönergrill zum Friseur in die Shoppingmall — alles ist im Textfluss. Zu jeder vollen Stunde lesen 25 Autoren an 25 Plätze je eine Viertelstunde. Dann wird gewechselt. Renommierte Schriftsteller treffen auf […]