Allgemein, Lesungen

Berlin liest, 2015

Im Rahmen der Aktion “Berlin liest” anlässlich des Internationalen Literaturfestivals 2015 in Berlin gab es literarische Texte zur Situation von Flüchtlingen und Asylsuchenden in Europa.

Gelesen habe ich Idrissou. Der Text schildert die Geschehnisse an Bord eines Flüchtlingsbootes. Eine fiktive Geschichte. Im Vorfeld berichteten anwesende Flüchtlinge und Asylsuchende von ihren Erlebnissen auf ihrem Weg nach Deutschland. Danach habe ich mich kaum noch getraut, meine „ausgedachte“ Geschichte zu lesen.

Einen Bericht im Deutschlandfunk über die Lesung und den Tag an der TU Berlin gibt es hier zum Nachhören oder hier zum Lesen.

11231092_1020164441356749_892515001199907336_n