Lesungen & Veranstaltungen

Unerhörte Stimmen

München, 28. April 2022

Für einen Abend mit kurzen und längeren Texten bin ich zu Gast beim Verein Stadtteilkultur 2411 e.V. in München.


Deutscher Kurzgeschichten-Wettbewerb 2021

München, 20. November 2021

Die Publikumslesung zum diesjährigen Deutschen Kurzgeschichten-Wettbewerb fand im altehrwürdigen Gaszählerwerk hinter der Borstei statt. Die vier Finalgeschichten wurden musikalisch-atmosphärisch eingeführt und in einem Menügang kulinarisch interpretiert. Mit mir in der Finalrunde waren Leszek Stalewski, Marion Dick sowie Andrea Behrens, die mit „Schnee von gestern“ schließlich das Rennen gemacht hat. Herzlichen Glückwunsch!  

.


Literatur Altonale 2020 – Ziegel Speed Date

Hamburg, 17. Juni 2020

.

.

Books without covers

Berlin, 8. Juni 2019

„Never judge a book by its cover“ – lautet das Motto der vierteljährlichen Lesereihe in Berlin für deutsch- und englischsprachige Literatur. Im Vordergrund stehen nicht die Autor*innen, sondern ihre Texte, die von engagierten Schauspieler*innen vorgetragen werden. Die Autor*innen befinden sich im Publikum und werden im Anschluss an die Lesung bekannt gegeben. 

Foto (c) Svea Landschof

.


.

Debütantenball bei Uslar & Rai

Berlin, 26.Mai 2016

Zwei Mal im Jahr knöpfen sich Katharina von Uslar und Edgar Rai die Debüts der Saison vor und laden ihre Favoriten zu sich in die Buchhandlung ein. Dass sie dabei auf einen Noname wie mich gestoßen sind, zeigt, dass sie wirklich allen Debütanten eine Chance geben.

Was für eine Ehre! Und was für eine grandiose Veranstaltung. Ausverkauftes Haus, ausgelassene Stimmung – schade, dass man nicht noch ein Debüt schreiben kann.

.


.

Hörgang #7, Westend

München, 30.April 2016

30 Orte, 30 Autoren, vier Mal fünfzehn Minuten – Der Hörgang geht in die 7. Runde. Zu jeder vollen Stunde wurde eine Viertelstunde lang gelesen – an 30 Plätzen gleichzeitig. Dann wechseln Publikum und Leser. Um 23:00 Uhr gab es die letzte Lesung, insgesamt waren es gut 100 Lesungen, danach wurde gefeiert. 

Bei der Liste der Autoren – Dominik Graf, Helmut Krausser, John von Düffel – ich wäre an so einem lauen Frühlingsabend nicht zu Frank Schliedermann gegangen. Umso mehr habe ich mich über das zahlreiche Publikum gefreut.

.


.

Weitere Lesungen in 2016:

  • 3. November: Bastion, Bochum
  • 9. Oktober: Literaturzentrum, Hamburg
  • 10. Juli: Literatur Altonale, Hamburg
  • 28. Mai: Kontakt-Festival, Bamberg
  • 10. Mai: Lettretage, Berlin
  • 19. März, Leipzig liest, Buchmesse

.


.

Aufgegabelt im Damen & Herren e.V.

Düsseldorf, 25. Oktober 2015

Die Damen und Herren e.V. haben zur literarischen Tortenschlacht geladen! In der Reihe „aufgegabelt – literarische Sahnestücke mit…“ gab es neben Kurzgeschichten auch einen ersten Auszug aus meinem Debütroman. Für Adrenalin und Cholesterin war also bestens gesorgt. Während der Lesung kreuzte plötzlich ein kleiner Überraschungsgast zwischen meinen Beinen auf, der mich fast zu Tode erschrocken hätte. Wie ich hörte, ist der Maus „Die Trauerfeier“ nicht gut bekommen. Arme Maus, RIP!

.


.

Berlin liest

9. September 2015

Im Rahmen der Aktion “Berlin liest” anlässlich des Internationalen Literaturfestivals 2015 in Berlin gab es literarische Texte zur Situation von Flüchtlingen und Asylsuchenden in Europa. Gelesen habe ich Idrissou. Der Text schildert die Geschehnisse an Bord eines Flüchtlingsbootes. Eine fiktive Geschichte. Im Vorfeld berichteten anwesende Flüchtlinge und Asylsuchende von ihren Erlebnissen auf ihrem Weg nach Deutschland. Danach habe ich mich kaum noch getraut, meine „ausgedachte“ Geschichte zu lesen.

Zum Nachlesen: Bericht im Deutschlandfunk

.


Weitere Lesungen in 2015:

  • 18. Oktober: 1000 Tode Lesung, Frankfurter Buchmesse
  • 13. Juni: Hörgang #6 – Hasenbergl, München

.

.